Atemschutz PDF Print E-mail

Die Aufgabe des Atemschutzwartes ist ist eine der verantwortungsvollsten im internen Aufgabenbereich. An seiner Arbeit hängt das Leben seiner Kameraden

Seine Aufgaben sind z.B.:

  • Wartungen und Überprüfungen der Atemschutzgeräte durch fachautorisierte Unternehmen durchführen zu lassen

  • Instandhaltung der Geräte

  • ist dafür verantwortlich dass sämtliche  Atemschutzgeräte in den Fahrzeugen einsatzbereit sind

  • ist ebenso dafür verantwortlich dass sich jeder ATS Geräteträger alle 5 Jahre, ab einem Alter von 40 Jahren alle 3 Jahre und ab 50 Jahren  jährlich einer Kontrollärztlichen Untersuchung unterzieht

  • Ausbildung und Schulungen für seine Kameraden abzuhalten

Neben diesen Aufgaben gibt es noch weit aus mehr, die in diesem Fachgebiet höchst gewissenhaft erledigt werden müssen.

Einige unsere Geräteträger unterstützen zu dem auch noch die Mannschaft des Bezirksatemschutzstützpunktes als Füller oder Geräteprüfer.

 

 

Pressluftatmer

Wir verfügen über  Stk. Dräger PSS 5000 Überdruck Atemschutzgeräte sowie die verschiedensten Geräte, die für einen Atemschutzeinsatz unverzichtbar sind.


©Firma Dräger

Details:

Type: PSS 5000 Überdruck 300 bar

Anschaffungsjahr 2015


 

Atemschutzmasken

In unserer Wehr haben wir 2 verschiedene Maskentypen im Einsatz.

15  Masken   Dräger FPS 7000 Überdruck

Dräger FPS 7000


 


 

Wärmebildkamera Dräger UCF 3200

Sie dient dem Atemschutztrupp um vermisste Personen oder Brandherde in verrauchten Gebäuden leichter zu finden.