- 28.11.2012 Brandverdacht Gießerei PDF Print E-mail


Brandverdacht Gießerei




Am 28.11.2012 wurde die BtF Werk Liezen um 17:12 Uhr von der Bereichsalarmzentrale "Florian Liezen" mittels  Sirene, Pager und Alarmsms zu einem Brandverdacht in die Gießerei alarmiert.

Da sich einige Kameraden zum Zeitpunkt der Alarmierung im Werk befanden, rückte MTF und TLFA bereits nacht wenigen Minuten zum Einsatzort ab.


Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass es beim Haubenofen aus ungeklärter Ursache zu einer Verpuffung gekommen war.

Die Aufgaben der BtF waren den Ofen und die nähere Umgebung zu kontrollieren sowie die Halle zu belüften.

Nach Absprache mit dem zuständingen Vorarbeiter und ausgiebiger Kontrolle konnten die Kameraden um 18:15 Uhr wieder ins Rüsthaus einrücken und sich wieder bei "Florian Liezen" einsatzbereit melden.


Eingesetzt waren:

MTF

TLFA 4000-200

LAST


Mit 10 Mann



weiters Anwesend

ABI Rieger

Gießerei Leitung Technik