- 30.10.2012 Brand Gießerei PDF Print E-mail


Brand in der Wärmebehandlung



Am 30.10.2012 wurde die BtF Werk Liezen um 14:22 Uhr mittels Sirene, Pager und Alarmsms von der Bezirksalarmzentrale Florian LIezen zu einer enormen Rauchentwicklung in die Gießerei alarmiert.

Bereits nach wenigen Minuten rückten TLFA 4000-200 und MTF Richtung Einsatzort aus.


Nach der anschließenden Lageerkundung durch den Einsatzleiter OBI Wolf wurde eine enorme Rauchentwicklung im Bereich des Haubenofens fetgestellt.


Umgehend wurden sämtliche Mitarbeiter aus der Halle evakuiert und das Ausräumen des Haubenofens mittels schweren Atemschutz begonnen.

 Bei der Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera konnten keine Glutnester festgestellt werden.


Um ca 15:00 konnten die Kameraden wieder ins Rüsthaus einrücken und sich bei Florian Liezen wieder einsatzbereit melden.


Eingesetzt waren:

TLFA 4000-200

MTF


Mit 17 Mann


ABI Rieger

Geschäftsleitung Gießerei