- 08.08.2011 Ausgeflossene Betriebsmittel am Werksgelände PDF Print E-mail


Ausgeflossene Betriebsmittel am Werksgelände der MFL


Am 08.08.2011 wurde die BtF Werk Liezen um 08:30 Uhr  von der Werkswache mittels Sirene zum Binden von ausgeflossenen Betriebsmittel am Werksgelände alarmiert

Bereits nach 2 Minuten rückte TLFA 4000-200, Last und MTF Richtung Einsatzort aus.

Am Einsatzort angekommen wurde von Einsatzleiter BM Gollmayr festgestellt, das aus einem Spänekübel Betriebsmittel ausgetreten waren.

Umgehend wurde von der Mannschaft des TLFA 4000-200 und Last die Betriebsmittel mittels Ölbindemittel gebunden.
Weiters wurde am Ausgang des Oberwasserflächenkanals beim XXX Lutz eine Ölsperre erichtet.

Um 10:00 Uhr konnten alle eingesetzen Kräfte wieder ins Rüsthaus einrücken und sich wieder bei "Florian Liezen" einsatzbereit melden.


Eingesetzt waren:

TLFA 4000-200 mit 6 Mann
Last  mit 5 Mann
MTF mit 3 Mann